Unsere Nager

Kaninchen Handaufzucht
Nachricht
Allgemein
Am 12.2.2011 haben 6 Kaninchenbabys aufganommen, die mit 3 Tagen ihre Mutter verloren hatten, da die Halter den Kafig im Garten offengelassen hatten und diese weggelaufen ist.

Wir versuchten die Kleinen mit einer Mischung aus Katzenaufzuchtsmilch und Kamillentee alle 4 Std zu füttern.
Sehr schnell mussten wir feststellen, dass die Babys einfach zu schwach wareb und nach ein paar Tagen lag das erste tot im Käfig.
Wir versuchten es zwischen durch auch mit einer Mischung aus Magerquark, Ei, Sahne, Speiseöl und Mineralfutter was die Kleinen nicht wirklich gefuttert haben.
Wir sind also wieder auf Aufzuchtsmilch umgestiegen, allerdings nach einem Inhaltsvergleich diesmal auf Hundeaufzuchtsmilch mit Kamillentee.

Innerhalb der ersten zwei Woche starben 4 weitere.

Das kräftigste starb am 8.3.2011, es lag plötzlich reglos im Käfig und ist dann auf dem Weg zum Tierarzt verstorben -.-
Wir hatten schon große Hoffnungen in das Letzte gesetzt, da es auch schon angefangen hatte Salat und Gemüse zu knabbern und Wasser zu trinken (natürlich zusätzlich zur Aufzuchtsmilch).

Im Internet und laut unserer TA ist es sehr schwer Kaninchen mit der Hand aufzuziehen, vorallem wenn sie noch so jung sind.
Da die natürliche Muttermilch auch sehr gehaltvoll ist, ist es schwierig den Kleinen genug Nährstoffe zu geben.

« zurück
Kommentare für Kaninchen Handaufzucht
Keine Kommentare vorhanden
« zurück
Hosted by
badge

Partner


Script Copyright by ilch.de - Design Copyright by unsere-nager.de | Impressum & Haftungsausschluss | Kontakt | Letzte Änderungen
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits